Überregionales vivere Treffen 2020

Neue Einladung zum überregionalen Treffen 2020

Jahrestreffen 2020

wann: 16. Oktober 2020 bis 18. Oktober 2020
wo: Ev. Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof e. V., Hackhausen 5B, 42697 Solingen-Ohligs
Anmeldung bis: 15.07.2020

hier geht es zur:

Liebe Vivere Geschwister,
wie allen, die sich angemeldet hatten, mitgeteilt, mussten wir unser überregionales Treffen vom Juli in den Oktober verschieben. Mit dieser Info möchten wir euch jetzt zu dem verschobenen Tref-fen im Oktober einladen! Wir hoffen sehr, dass das Treffen dann auch wirklich stattfinden kann, denn die Sehnsucht nach einem Wiedersehen ist groß.

Bei allen, die sich für den Juli angemeldet hatten und jetzt nicht dabei sein können, bitten wir um Entschuldigung und ihr Verständnis. Alle, die im Oktober dabei sein können, möchten wir herzlich willkommen heißen.

Unser überregionales Treffen im Jahr 2020 ist nach den Treffen auf dem Hülfensberg, in Wieden-brück, in Fulda und in Spangenberg schon das fünfte überregionale Treffen und wir wollen uns in der Ev. Jugenbildungsstätte Hackhauser Hof in Solingen-Ohligs treffen.

Mit dem fünften Treffen feiern wir ein kleines Jubiläum! Wer hätte zu Beginn unserer Vivere Be-wegung gedacht, dass wir dies so selbstverständlich feiern werden? Aus einem kleinen Trieb am Baum der franziskanischen Familie ist Vivere in dieser Zeit zu einem ansehnlichen Zweig gewach-sen. Wir zählen derzeit in der Mitgliederdatenbank rund 90 Geschwister, die sich in Vivere enga-gieren und uns als Gemeinschaft voranbringen. Wir können stolz auf das sein, was wir erreicht ha-ben! Deshalb wollen wir gemeinsam feiern, einen Rückblick auf die letzten fünf Jahre halten und was noch viel wichtiger ist, zusammen überlegen, wie wir als Vivere Gemeinschaft vorankommen kommen können, um ein kräftiger Ast mit reichlich Früchten am Baum der franziskanischen Familie zu werden. Zur inhaltlichen Vorbereitung hat sich ein Team aus den verschiedenen Regionalgrup-pen gefunden. Wer hierbei mitarbeiten will, kann sich gerne bei Ulrich (ulrich.rau@t-online.de) melden.

Organisatorisch ist anzumerken, dass der Hackhauser Hof optimal mit der Bahn zu erreichen ist. Danach geht es mit dem Bus (Linie 791, Richtung Langenfeld/Monheim) bis zur Haltestelle -Hackhausen-. Die Anbindung über die A3, Abfahrt Solingen/Langenfeld ist ebenfalls verkehrsgünstig.

Wer weitere Details zum Hackhauser Hof sucht, wird hier fündig: www.hackhauser-hof.de

Es sind bis maximal 40 Betten – überwiegend in Mehrbett-Zimmern - vorhanden. Wer unbedingt eines der wenigen Einzelzimmer benötigt, melde sich bitte bei Ulrich. Wir haben Betten vorge-bucht, müssen aber zur Vermeidung von Stornierungskosten bis Mitte Juli definitiv die Anzahl der Betten buchen. Bitte wartet nicht zu lange mit der Anmeldung! Die Kosten pro Übernachtung wer-den bei ca. 45 € pro Nacht inklusive Verpflegung liegen. Wer mehr geben kann, ist herzlich einge-laden, zusätzlich einen Solidaritätsbeitrag zu geben. Wer weniger geben kann, gibt in Absprache mit uns weniger. Sollten die Einnahmen höher als die Kosten sein, geht dieser Betrag in den Vivere Gemeinschaftsfonds.

Noch eine Information zum Essen: Diesmal werden wir mit den Mahlzeiten rund herum versorgt. Weitere Infos folgen zeitnah.

Fotos "Ev. Bildungsstätte Hackhauser Hof e.V."

Altbau mit Speisesälen und Schlafzimmern im DG

Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020

Tagungshaus und Gästehäuser

Jahrestreffen 2020
Links das Tagungshaus, und dann die Gästehäuser Frühling, Sommer, Herbst (Winter nicht mit im Bild)
Jahrestreffen 2020
Hier ein Zweibettzimmer
Jahrestreffen 2020
Tagungsraum Paterre
Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020
Freizeit- und Internetraum (einschließl. Getränkelager)

Kapelle / Andachtsraum

Jahrestreffen 2020
Jahrestreffen 2020